NATURLAND BIO-BIRKENHOF Kleinwallstadt

 

 

 
 

Blonde d`Aquitaine

 

 

 

Wir halten eine Mutterkuhherde der Rasse Blonde d`Aquitaine.

 Vom Frühjahr bis zum Spätherbst verbringen unsere Tiere die Zeit auf unseren Weiden bei Kleinwallstadt.

 

   
     

 

   
     
 
   

 

Deckbullen

   
   
     
 

 

Den Winter über verbringen unsere Tiere in einem großzügig mit Stroh eingestreuten Laufstall mit großem Auslauf.

Gefüttert werden sie ausschließlich mit selbstangebautem Getreide, Kleegrassilage und unserem Heu

von echten Spessartwiesen.

 

 

Unsere Kälber werden meistens auf unseren Wiesen geboren. Sie wachsen bei ihren Müttern im Herdenverband auf.

Kälber, die aus irgendeinem Grund nicht von ihrer Mutter gesäugt werden können, kommen zu einer Ammenkuh oder werden von uns mit der Flasche gefüttert. Dann bekommen sie die frisch gemolkene Milch.

ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Blonde d`Aquitaine

Die Rinderrasse Blonde d´Aquitaine hat ihren Ursprung in Frankreich (Südwesten).

Drei hellhäutige Rassen bilden die Grundlage für diese Rasse.

Seit 1962 sind sie zu einer reinen Fleischrasse in einem Herdbuch zusammengefasst.

Die Tiere haben ein ein einheitliches strohfarbenes bis hellgelbes Fell.

Ausgewachsene Tiere haben ein Gewicht von ca. 1100 - 1350kg (männliche Tiere)

und ca. 850 - 1100kg (weibliche Tiere)

Sie sind sehr großrahmig. Kühe haben eine Widerristhöhe von ca. 145cm mit breitem Widerrist, geradem breitem Rücken, fleischigen Lenden und rechteckigem Format. Die Hinterhand ist sehr muskulös und die Keule rund und tiefliegend.

 

Diese Rinderrasse ist in der Haltung problemlos. Sie sind ruhig und anpassungsfähig hinsichlich Klima und Futtergrundlage. Diese Rasse erlaubt eine extensive Haltungsform mit Weidegang im Sommer und Heu oder Grassilage im Winter.

Die Kälber benötigen zur Ausnutzung ihres Wachtumspotentials in den seltensten Fällen die Zufütterung von Kraftfutter.

 

Diese Rasse ist langlebig, besitzt eine gute Fruchbarkeit und die Kühe sind sehr gute Mütter. Ein Rind kalbt im Durchnitt mit 2,5 Jahren das erste mal. Die Durchschnittskuh erreicht ein Alter von bis zu 11 Jahren und hat in dieser Zeit ca. 8 Kälber zur Welt gebracht.

 

Blond d`Aquitaine ist eine Fleischrasse, das heißt: sie eignet sich für alle Produktionsformen der Fleischerzeugung. (Mastkälber, Absetzer (Fresser), Jungbullen und Färsen)

 

Diese Rasse wird in verschiedenen Mehrnutzungsrassen und Milchrassen zur Verbesserung der Fleischleistung der Kälber eingekreuzt.